Ricky Saward zum Frankfurter „Kochtalent 2017“ gekürt
17. November 2017
„Frankfurt Geht Aus!“: IGF-Mitglieder ganz vorne dabei
26. Juni 2018
Show all

IGF: James Ardinast und Madjid Djamegari erneut als Vorstände gewählt

Frankfurt am Main, 8. Mai 2018 – Die Gründungsmitglieder der Initiative Gastronomie Frankfurt e. V. (IGF) wurden in ihrer Funktion als Vorstände der Initiative bestätigt: Auf der Jahreshauptversammlung im Destino am Montag, 7. Mai, wählten die 33 Mitglieder aus 62 Betrieben James Ardinast (unter anderem Stanley Diamond, Maxie Eisen) und Madjid Djamegari (Gibson Club) für weitere zwei Jahre in den Vorstand. „Vor drei Jahren haben wir die IGF ins Leben gerufen, um die Position des Gastgewerbes in unserer Stadt zu stärken“, berichtet Ardinast. „Die seitdem ständig wachsende Mitgliederzahl bestätigt uns darin, wie wichtig eine solche Interessenvertretung ist. Und die Stadtpolitik hat uns als ernstzunehmende Berater und geschätzte Diskussionspartner bei Gastronomie-Themen wahrgenommen, das war eines der Kernziele unserer Arbeit.“

 

Die IGF pflegt persönliche Kontakte zu wichtigen Frankfurter Entscheidern wie Stadtrat Markus Frank, zu Thomas Feda, Geschäftsführer der Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main, zur Geschäftsführung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands in Hessen und zur Geschäftsleitung der IHK. Um sich in Stadtentwicklungsprozesse einzubringen, veranstaltete die Initiative im vergangenen Jahr gemeinsam mit der IHK Frankfurt, dem DEHOGA Hessen, dem Handelsverband Hessen und der Kommunikationsagentur Ballcom einen Branchen-Workshop, bei dem Entscheider aus Gastronomie, Handel und Wirtschaft unter anderem über die Notwendigkeit eines City-Managers diskutierten.

Deutlich Position bezog die IGF zu jeweils aktuellen Themen, zum Beispiel mit der Befürwortung eines Alkoholverbots auf öffentlichen Plätzen oder der Werbung zur Frankfurter Bahnhofsviertelnacht. Zudem begrüßt die IGF das Vorhaben der Stadt, einen Pavillon am Roßmarkt mit gastronomischen Angebot zu errichten. „Hier werden wir uns zu gegebener Zeit mit unseren Ideen einbringen“, sagt Madjid Djamegari.

Am 22. Oktober dieses Jahres wird die IGF das Kochtalent 2018 küren; ein Format, das sie im vergangenen Jahr gemeinsam mit der Stadt Frankfurt, dem Genussmagazin und der Eventagentur WAOH initiiert hat. Noch mehr ausbauen wird die IGF ihr Schulungsangebot für Mitarbeiter in der Gastronomie. Die Schulungen vermitteln Basiswissen zu Themen wie Personal, Lohnabrechnung und Hygiene.